Klangmassage in der Schwangerschaft

 

Warum Klangmassage in der Schwangerschaft?

 

Während der Schwangerschaft ist die Mutter mit Ihrem Kind so eng verbunden, wie später nie wieder. Es ist eine prägende Zeit für Mutter und Kind. Klänge und Klangmassage können diesen Prozess wunderbar begleiten und unterstützen.

 

Die Klänge der Klangschalen und die Klangmassage selbst laden die Mutter ein, zur Ruhe zu kommen und Stress abzubauen. Sie geben ihr Sicherheit und können sie wieder zu ihrem Ursprung führen und helfen, die eigene Mitte zu finden.

 

So kann die Mutter sich in den Momenten der Entspannung gut auf das neue Leben einstimmen und es entsteht eine intensive Mutter-Kind-Beziehung, die dem Kind schon jetzt Geborgenheit, Sicherheit, Nähe, Wärme und Zuneigung geben, welche bis weit nach der Geburt Einfluss nehmen. Viele Fähigkeiten, die im Mutterleib bereits eintrainiert werden, sind für die spätere Entwicklung und das Verhalten von entscheidender Prägung.

 

Auch nach der Schwangerschaft lassen die vertrauten Klänge der Klangschalen daher das Kind schnell zu Ruhe kommen.

 

Wir beginnen hörend und fühlend

 

Die besondere Wirkung obertonreicher Klänge, wie der von Klangschalen, wird unter anderem darin vermutet, dass sie den Geräuschen ähneln, wie sie ein Ungeborenes im Mutterleib vernimmt. Zudem zählen Hören und Fühlen zu den ersten Sinneserfahrungen, die ein Ungeborenes macht. Das Ohr ist das einzige Sinnesorgan, das bereits vor der Geburt vollständig ausgeprägt ist. Schon sieben Tage nach der Zeugung ist es als kleiner Punkt erkennbar und die erste Anlage des Ohrbläschens erfolgt in der 5. Schwangerschaftswoche. Ab der 18. Schwangerschaftswoche beginnt der Embryo zu hören. Wir beginnen also hörend. Und wir beginnen fühlend. So reagieren Föten bereits in der 8. Schwangerschaftswoche auf Berührungen von außen, wie z. B. ausgelöst durch Berührung bei einer Ultraschalluntersuchung. Ab der 14. Schwangerschaftswoche umfasst die Berührungsempfindlichkeit bereits alle Körperregionen, außer Rücken und Schädeldecke. Genau diese beiden Sinne sind es, die bei der Klangmassage stimuliert werden.

 

Bei der Klangmassage für Schwangere werden die Klangschalen teilweise auf den bekleideten Körper und /oder neben dem Körper aufgestellt und sanft angeklungen. Hierbei wird die Schwangere in eine für sie entspannte Lage gebracht, sodass sie sich rundherum wohlfühlen kann.

 

Die Klangmassage für Schwangere wird ab dem 4. Schwangerschaftsmonat bis wenige Wochen vor der Geburt durchgeführt.

 

Viele Schwangere entscheiden sich während der Schwangerschaft für eine Klangmassage und sind immer wieder überrascht, welches Wohlgefühl sich einstellt und was es für ein wunderschönes Erlebnis ist, während der Klangmassage zu spüren, wie auch das Kind im Bauch zur Ruhe kommt. Das Kind nimmt die Klänge der Klangschalen wahr, denn die Schwingungen werden über das Fruchtwasser übertragen. So kann es auch wunderbar die Klangmassage genießen und zur Ruhe und in die Entspannung kommen.

 

Es wird im Klangraum eine tragfähige Atmosphäre von Vertrauen, Geborgenheit, bedingungsloser Annahme durch ein achtsames Gegenüber (Klangmassage- Praktiker) ermöglicht. Dies wird an sich schon von vielen Menschen als wohltuend empfunden und ermöglicht Entwicklung auf allen Ebenen.

 

Darüber hinaus können Klänge in ihrer Einfachheit in die Reduktion und zum Wesentlichen führen. Sie entziehen sich dem analysierenden Geist und führen in einen inneren Raum der Ruhe und Stille.

 

 

Die Klangmassage in der Schwangerschaft kann als Einzeltermin oder als Gruppenkurs gebucht werden. 

 

 

 

Klangmassage nach der Geburt

 

Energie & Kraft tanken nach der Geburt

 

Gerade nach der Geburt kann die Klangmassage dabei helfen, die Geburtserfahrung positiv zu verarbeiten. Auch bei Schreibabys oder negativen Geburtserlebnissen können Klangmassagen in den ersten Wochen dabei unterstützen, zu entspannen, das Vertrauen zu stärken und den Energieklang wieder aufzufüllen.

 

 

Klangmassage für Mama & Baby

 

Bei der Babyklangmassage empfehle ich die gleichen Klanginstrumente, wie in der Klangmassage bei Schwangeren.

 

Wir erinnern uns daran, dass die vertrauten Klänge, die während der Schwangerschaft genossen wurden, von dem ungeborenen Kind schon im Mutterleib wahrgenommen worden sind. Sie können somit wieder in eine schnelle Entspannung des Babys führen.

 

In einem gemütlichen Sofastuhl oder am Boden machen es sich Mama und Baby mit Decken und Stillkissen bequem. Die Mutter hält ihr Baby im Arm oder legt es neben sich. 

 

Die Klangmassage wird ausgeführt wie eine Klangmassage im Sitzen oder im Liegen. Sehr individuell an die jeweilige Situation angepasst.

 

Weniger ist immer mehr - ENTSPANNEN GENIESSEN HERZENERGIE

 

 

Anmeldung:

Bitte melden Sie sich über das Kontaktformular an oder direkt bei Silvia Satzinger unter 0650/5181487.

 

Die Klangmassagen werden mit Therapieklangschalen durchgeführt und beinhalten ein Vorgespräch, Nachruhezeit und Nachgespräch.

 

Aufgrund der Coronasituation werden die Klangmassagen unter erhöhten Hygienemaßnahmen durchgeführt. Bitte kommen Sie mit Maske zum Termin.

 

AKTUELLE TERMINE

 

 

Geburtsvorbereitungs-Gruppen-Kurse dürfen wieder stattfinden.

 

Es wird möglich sein, sich vor Ort professionell testen zu lassen und ein Attest zu erhalten. 

 

Auf HYGIENE wird größter Wert gelegt!!!

 

____________________

 

 

Nicht Vergessen!

IM

MUTTER-KIND PASS:

Eine Hebammen-Beratung zwischen der 18. und 22.

Schwangerschaftswoche ist im

Mutter-Kind Pass kostenlos vorgesehen.

 

Besucherzaehler