Trageberatung

in der Schwangerschaft oder nach der Geburt, mit Hebamme Carina Trudenberger

Da mein Sohn ein absolutes Tragekind ist und sich gegen das "Wagerl-Fahren" bis jetzt sträubt, habe ich viele Tragehilfen selbst ausprobiert und kann Sie dazu ausführlich beraten.

 

Sie können sich die verschiedenen Tragehilfen auch zum Testen ausleihen, wenn Sie noch unsicher bei der Kaufentscheidung sind. Lesen Sie weiter unten mehr zum Verleih.

 

 

 Vorteile des Tragens für das Baby
        » Das Bedürfnis nach Nähe und Geborgenheit wird befriedigt.
        » Die Bindung zwischen Mutter/Vater und Kind wird gestärkt.
        » Das Tragen hat positive Auswirkungen auf die körperliche
           und geistige Entwicklung des Babys.
        » Blähschmerzen der Dreimonatskolokenwerden werden durch
          
die Wärme und leichte Massage vermindert.
        » Der Gleichgewichtssinn wird geschult.
        » Die Spreizstellung der Beinchen im Tragetuch hat eine
           positive Auswirkung auf die Entwicklung der Hüfte.
        » Das Tragetuch passt sich durch seine spezielle Webart
           optimal dem Körper des Babys an und stützt es.
        » Ihr Baby kann immer mit dabei sein und die Welt mit
           Ihnen zusammen erkunden

 

Verleih von Tragen

Als besonderen Service biete ich Ihnen das Probieren der Tragen im Alltag an. 

 

Sie wissen noch nicht, ob Sie und Ihr Baby eine Trage möchten? Wollen Sie die Tragehilfe erst einem Alltags-Praxistest unterziehen? Oder brauchen Sie eine Trage nur für einen kurzen Wanderurlaub?

 

Dann melden Sie sich einfach bei mir- Sie bekommen eine kurze Einführung und dann steht dem Tragevergnügen nichts mehr im Weg.

 

Im Sortiment habe ich derzeit: Manduca, Bondolino, Marsupi, Babytuch (nicht alle Größen vor Ort), Tragetuch

 

Kosten für den Verleih:

Pro Woche kostet eine Trage 10 Euro. Bitte geben Sie beim Verleih die geplante Leihdauer an.

 

Anmeldung:

Über das Kontaktformular. Wir melden uns dann telefonisch bei Ihnen für eine Terminvereinbarung.

Nicht Vergessen!

IM

MUTTER-KIND PASS:

Eine Hebammen-Beratung zwischen der 18. und 22.

Schwangerschaftswoche ist Mutter-Kind Pass kostenlos! vorgesehen.

Besucherzaehler